Weltissimo

Der Internationale Dressurcrack a.D. gibt sein Vererber Comeback.

 

Mit WELTISSIMO v. Welt Hit II präsentieren wir Ihnen einen absoluten Aus- nahmehengst in Zucht und Sport, ein würdiger Repräsentant der großen Weltmeyer-Dynastie, der trotz seiner „Volljährigkeit“ an Modernität nicht zu übertreffen ist.

 

Er war Preisspitze der Oldenburger Herbstauktion 1999, Prämienhengst seiner Körung und mit 146,49 Punkten Dressursieger seiner Leistungsprüfung. In seinem Prüfungszeugnis stehen elf Mal die Note 9,0 und besser, wobei sein angenehmer Charakter mit der Idealnote 10,0 bewertet wurde. In seiner turniersportlichen Karriere jagt ein Highlight das andere.

Auf den Bundeschampionaten 2001 und 2002 gewann er Silber bzw. Bronze und war in beiden Jahren bestplatzierter Deckhengst seines Jahrgangs.

 

Auf der Weltmeisterschaft für Junge Dressurpferde 2002 in Verden belegte er einen hervorragenden 4. Platz, wobei er eine Wertungsprüfung mit der Traumnote 9,18 gewann. Im Jahr 2003 gewann er, erst siebenjährig, seine erste Dressurprüfung in der Klasse S.

2004 gewann er bis Intermediaire I sowie die Qualifikation zum Nürnberger Burgpokal auf dem renommierten Dressurturnier in Nörten-Hardenberg und stand somit im Finale in Frankfurt. Aufgrund dieser Erfolge wurde er anlässlich der Körung in Vechta zum “VTV-Oldenburger Dressurhengst des Jahres 2004“ erklärt.

 

2005 ist WELTISSIMO endgültig im Oberhaus des Dressursports angekommen. Er siegte in Inter. II-Prüfungen und platzierte sich in mehreren Grand Prix - Prüfungen. Anfang 2008 gelang ihm unter seinem Reiter Hubertus Schmidt ein hervorragender Einstand auf dem CDI*** in Braunschweig. Das Paar belegte in der Grand Prix Kür mit 75% den 2. Platz. Auch im Grand Prix in Dortmund belegten sie den zweiten Platz.

Es folgten in Serie Siege und Platzierungen in internationalen Dressurprüfungen, die Ihn zu einem der besten Dressurhengste im internationalen Dressursport machten, u.a. sind Siege beim Turnier der Sieger in Münster 2008 unvergesslich.

 

WELTISSIMO’s Mutterlinie, der bekannte Oldenburger Feldgoldstamm, gilt als einer der besten Stämme überhaupt, und brachte zahlreiche gekörte Hengste sowie internationale Sportpferde hervor. Auffällig in seinem Pedigree ist die über Barsoi xx, Hill Hawk xx u. Adonis xx hohe Vollblutkonzentration in den Folgegenerationen, die seinen herrlich edlen Typ und seine noble Ausstrahlung begründen.

 

In der FN-Zuchtwertschätzung zählte er über Jahre zu den Top 1 % Deutschlands, z.B. 2007 mit 152 Punkten. Seine Nachkommen sind im Dressursport bis in die höchste Klasse erfolgreich. Wir sind stolz Ihnen einen wahren Champion präsentieren zu können.

 

WELTISSIMO ist ein Ausnahmehengst in Zucht und Sport.

 

Es gibt wenige Hengste, die im Dressursport auf höherem Niveau gewirkt haben.

 

In 2014 hatte WELTISSIMO ein Fohlen, dass aus einer TG-Besamung resultierte.

 

Dieses bewegungstarke Stutfohlen wurde Reserve-Champion der Qualifikationsprüfung zum Deutschen Fohlenchampionat und erhielt u.a. die Note 9,5 für Typ und Bewegungsablauf - dies macht Appetit auf mehr WELTISSIMO - Fohlen! Nutzen Sie unseren alten Champion !

 

 

Decktaxe: 300,00 Euro

Trächtigkeitsgebühr: 500,00 Euro

 

 

 

 

 

 

Weltissimo

Welt Hit II

 Weltmeyer

  World Cup I

 

 

  St.Pr.St. Anka

 

  Cileste

  Hill Hawk xx

 

  Cilla II

 

  St.Pr.St. Fenela

  Basoi xx

  Arjon xx

 

  Bartschia xx

 

  Feldmarke

  Alchimist

 

  St.Pr.St. Feldgold IV

 

 

 

 

Hengstschau am 02.April in Paderborn 2016.

Stutfohlen v.Jahrgang *2015.

Stutfohlen-Silber bei der Qualifikation zum Deutsche Fohlenchampionat für Lienen 2014.

Stutfohlen v.Jahrgang *2014.

Siegerehrung Bottrop 2012.

Weltissimo unser Internationaler Champion auf der Hengstpäsentation 03/2015.

Turnier der Sieger 2008/Sieg im Grand Prix Spezial.

Weltmeisterschaft der Jungen Dressurpferde 6-Jährig/Verden.