Golden Grey

2.Reservesieger in Münster-Handorf 2016. Anerkannt für Rheinland und Weser Ems.

 

GOLDEN GREY‘s Karrierestart war 2014 anlässlich der Qualifikation zum LVM Deutsches Fohlenchampionat in Paderborn, als er Vizechampion wurde und für den Bewegungsablauf 3 mal die Ideal-Note 10,00 erhielt.

 

Beim Finale in Lienen trumpfte er ebenfalls als Vizechampion auf.

 

Auf der Westfälischen Ponykörung avancierte er zum 2. Reservesieger und hatte vom ersten Auftritt an viele Freunde. Er offenbarte keinerlei Schwäche und brillierte in alle drei Grundgangarten. Ob Plastermuster- ung, an der Longe oder beim Freilaufen - er ließ kaum Wünsche offen und wurde bei jedem Auftritt vom Fachpublikum gefeiert. Verdienter- maßen wurde er 2. Reservesieger und so bekam er eine der begehrten Schärpen umgehangen.

 

GOLDEN GREY begeisterte auch unter dem Sattel von Anfang an. Diese ersten Eindrücke bestätigten sich im Laufe der Saison 2017 voll und ganz. Bei seinem ersten Turnierstart konnte er in Hövelhof sofort die Reitpferdeprüfung gegen Großpferde gewinnen. Im Rahmen der West- falen Woche wurde er Vize Westfalen Champion. Beim Bundeschampionat in Warendorf gab es durchweg hohe Noten und jeweils Platz 2. Am Ende hieß es schließlich 8,6 & Tages-Höchstnoten für Rittigkeit von den Fremdreitern, was SILBER für GOLDEN GREY und Mareike Mimberg bedeutete..Mit Spannung erwarten wir den ersten Fohlenjahrgang von GOLDEN GREY der auf der Ende Juni auf Stutenschau in Delbrück präsentiert wird.

 

Sein Vater, der Rekordbundeschampion GOLDEN STATE hatte seinen Karrierestart ebenfalls als Vizechampion beim LVM Deutsches Fohlenchampionat in Lienen. Er fand schließlich über die Fohlenauktion 2009 den Weg nach Paderborn.

 

Als Westfälischer Prämienhengst 2011 wurde er 2012 schließlich West- falenchampion und später auch Bundeschampion mit der bis dato nie erreichten Endnote von 9.58 , und der Ideal Note 10,00 für den Schritt und die Ausbildung.

Mutter Verb.Pr.St. Caesy stellte 2016 eine viel beachtete St.Pr.St. und 2.Reservesieger Golden Grey.

 

2017 wurde Gorbatschow Siegerhengst.

 

Mutterstamm: St.Pr.St. Amica (Reservesiegerin Westf. Eliteschau‘16) v. A NEW STAR I, St.Pr.St. Die kleine Professorin ST (2. Reservesiegerin Westf. Eliteschau‘14) v. Dip BEAT Gekörte Hengste: Davidoff (Dr.L) v. Dreamdancer, Debussy AT (Dr.L), Destino (Dr.L), Don Joshi I AT (Dr.M u.a. 3. EM Ponymannschaft Dressur‘07), Don Joshi II (Dr.L) v. Dressman I, Del Estero AT (2x Westfalenchampion, 2 x Vize-Bundeschampion, FEI-Sieger) v. Dance Star AT, Dumbledor AT (2. Reservesieger MS‘05) v. Doolittle, Hilkens man v. Black Delight, Cocktail v. Top Carlos Cassini, Montano v. Merafic ox, Nobler-Boy v. Night-Power Erfolgreiche Sport-

ponys: Donata ST (Dr.L) u. Don Diego de la Durella (Dr.L) v.Dreamdancer, Donna Joshi (Dr.L) v. Dressman I, Dressia (Dr.M) v. Dressman I, Nahib 2 (Spr.M) v. Nalet ox sowie zahlreiche in L-Dressur und -springen erfolgreiche Nachkommen und viele mehr.

 

Der Vollbruder von GOLDEN GREY, GORBATSCHOW wurde Siegerhengst der Westfälischen Ponykörung 2017.

 

 

Besamungsgebühr 300,00 Euro

Trächtigkeitsgebühr: 250,00 Euro

 

 

 


 


 

 Golden State

FS Golden Moonlight

Golden Dancer

 

 

 

 

Eileen 2

 

 

 

 

St.Pr.St.Daylight

Donchester

 

 

 

 

Valento

 

 

 

 

Verb.Pr.St. Ceasy

Clooney AT

Charm of Nibelungen

 

 

 

 

Nancy

 

 

 

 

 Durella A.T.

Dressman I

 

 

 

 

Marsvogel xx

 

 

 

 


 

 

 

Erstes Video unter dem Sattel ( 10mal geritten)